Drucken
Kategorie: Best Practice Fallbeispiele
Zugriffe: 6486

Tue Gutes und rede darüber

Nicht nur unternehmensintern, sondern auch extern ist die Publizität ein wichtiger Faktor auf dem Weg zu einer möglichst umfassenden Wirkung der familienfreundlichen Maßnahmen. Über diese Offenheit nach außen verbessert sich nicht nur das Image des Unternehmens, sondern können auch Erkenntnisse, Erfahrungen und Maßnahmen für noch nicht auditierte Unternehmen als gutes Beispiel dienen und der initiale Funken für einen eigenen Audit-Prozess zu sein.

Im Folgenden werden Unternehmen und ihre beispielhafte Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt:

Wirtschaftstreuhänder Hubner & Allitsch Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
  • Grundzertifikat Audit berufundfamilie 2003 (Reauditierung 2006)
  • 17 Beschäftigte
  • Das Unternehmen schätzt die Nachhaltigkeit des Audit-Prozesses vor allem, weil hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen die familienfreundliche Atmosphäre besonders schätzen. Durch die Möglichkeit der Dezentralisierung der Arbeitsplätze, der eines Arbeitszeit-Guthabens und eines individuell erstellten Dienstplans wird man sowohl den familiären als auch den beruflichen Anforderungen gerecht. Die vom Unternehmen gesetzten Maßnahmen sollen in Zukunft verstärkt nach außen hin kommuniziert werden, um andere Unternehmen an den Erkenntnissen aus dem Audit-Prozess berufundfamilie teilhaben zu lassen.
  • weitere Infos unter...

Verein Jugendland

Sparkasse der Stadt Amstetten