Drucken
Kategorie: Partner und Unterstützer
Zugriffe: 5290

Alle für ein Thema - ein Thema, das für alle wichtig ist


Ausgehend von einem von der Eu-unterstützen Projekt zur Förderung von Maßnahmen zu besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Schlüssel für eine positive, gesellschaftlichen Entwicklung in der Zukunft, ist die Familie und Beruf Management GmbH ins Leben gerufen worden. Als Service- , Umsetzungs- und Koordinierungsstelle bündelt und verbessert sie Vereinbarkeitsmaßnahmen und gibt ihr Know-how weiter; zB. in Form des Audits berufundfamilie und des Audits familienfreundlichegemeinde.

Der österreichische Gemeindebund kooperiert seit 2009 mit dem BMWFJ und der Familie & Beruf Management GmbH und ist in Bezug auf den Audit familienfreundlichegemeinde für den operativ-administrativen Bereich und die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Als Informations- und Kommunikationspplattform schafft der Gemeindebund unter anderem mit Informationsveranstaltungen die Öffentlichkeit für das Thema Familienfreundlichkeit in der Gemeinde zu sensibilisieren.

Steirische Unternehmen und Organisationen werden von der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit des Landes Steiermark auf ihrem Weg in Richtung "Nachhaltige Unternehmensführung" begleitet. Verantwortungsvolles und faires Verhalten gegenüber allen Anspruchsgruppen eines Betriebes sowie gegenüber der natürlichen Umwelt steht dabei im Mittelpunkt. Durch die Bündelung ökonomischer, ökologischer und sozialer Erfolgsfaktoren profitieren die steirischen Betriebe jetzt und in der Zukunft. Durch die Förderung des Family-Friendly-Checks mit dem WIN-Beratungs-Scheck werden Unternehmen dabei unterstützt, eine erste Bestandsaufnahme über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu machen.

Die Fachabteilung 19D versucht nicht nur durch gezielten Informationsfluss Abfall in der Steiermark zu verringern, sondern sie ist als Koordinationsstelle für Nachhaltigkeit in der Steiermark auch zukunftsorientiert tätig. Die FA19D koordiniert die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit und unterstützt Unternehmen mit dem WIN-Beratungs-Scheck.

Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend ist der Eigentümer der Familie und Beruf Management GmbH. Es koordiniert die Familienangelegenheiten und Familienleistungen in Österreich. Die Familienstaatssekretärin verleiht im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die Zertifikate zum Audit berufundfamilie und familienfreundlichegemeinde.

In der Steiermark ist die FA6A mit dem Familienreferat des Landes Steiermark verantwortlich für die Unterstützung von Familien. Dazu gehört  neben der Gewährung von Leistungen für Familien auch die Förderung von Einrichtungen, die Familien zugute kommen wie Kindergärten, Eltern-Kind-Zentren, Veranstaltungen zur Elternbildung etc.

Die Initiative Taten statt Worte bietet Informationen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie an und fährt in regelmäßigen Abständen den Wettbewerb "Frauen- und familienfreundlichster Betrieb" durch. Das Auditteam Steiermark kooperiert mit Taten statt Worte in der Schaffung von Öffentlichkeit für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und in der Durchführung des Family-Friendly-Checks.